Byok Fino Leuchten Serie

„Fino“, dem Italienischen entlehnt, steht für „schlank“. Markantes Merkmal dieser formvollendeten Tischleuchte aus dem Hause Byok ist die Erkennung des ebenen Ausgangsmaterials. Eigenschaft und Gestaltungskonzept gehen hier Hand in Hand. Mittels pointiertes Konturfräsen und Formung mit markanter Kantenbildung wurde aus dem flachen Werkstoff Aluminium ein klares, dreidimensionales Kunstwerk geschaffen, dessen liquide Grundstruktur aus lediglich einem einzigen Zuschnitt besteht.

Die asymmetrische Konzeption offeriert aus jedem Blickwinkel eine moderne Perspektive auf die schwungvollen Proportionen. Eine handwerkliche Skulptur, deren Aussehen niemals langweilig wirkt. Der horizontale Schirm bewirkt außerordentlich ansprechend blendfreies Licht. Ergänzend zum herab gerichteten Direktlicht, beliefert die opaline, lichtdurchlässige obere Abdeckung den Raum mit schmeichelndem Uplight.

Der Schirmzylinder der Byok Fino ist an beiden Kanten anhand eine Ringfassung stabilisiert. Als souverän gestalteter Abschluss sicherstellen die markant schwarzen Fußscheiben Standsicherheit und schonenden Kontakt der Beine gleichermaßen auf empfindlichen Oberflächen.

Geschaltet wird willentlich über einen mechanischen Zugschalter, der ganz dem puristischen Stil der Lichtquelle entspricht. Stoffummanteltes Verkabelung – geflochten mithilfe das Fußgestell, macht eine technologische Notwenigkeit zu einem gebündelten Gestaltungsmerkmal. Der Anschluss geschieht über einen Steckernetztrafo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.