Design Quartzuhren für eine Stilvolle Zeit

Quarz oder Mechanik? Diese Frage wird heute wieder öfter mit „Mechanik!“ beantwortet. Hat die Quarzuhr noch ihre Berechtigung, oder ist sie als kurzlebige­ Zeiterscheinung bald überholt? 1969 produzierte Seiko in Japan mit der Astron die erste Quarzarmbanduhr für den Massen-markt, damals aufgrund ihrer Genauigkeit eine Sensation im hochpreisigen Segment. Der Siegeszug der Quarzuhr kam dann in den 70er-Jahren unerwartet. Die Quarzwerke wurden- immer billiger und fanden insbesondere in den rechteckigen Uhren mit Flüssigkristallanzeige (LCD-Uhren von Casio) massenhafte Verbreitung.-

Extraflache Design Quartzuhren

Wer eine besonders flache Uhr sein Eigen nennen möchte, muss bei einem mechanischen Werk sehr tief in die Tasche greifen. Gegen eine extraflache Sonntagsuhr mit Quarzwerk als Ergänzung einer Alltagsuhr mit automatischem Uhrwerk ist prinzipiell nichts einzuwenden, wenn der Uhren-Etat in einem eng begrenzten Rahmen bleiben soll. Im Zweifelsfall macht man damit im Theater die bessere Figur als mit der allzu markanten Taucheruhr am Arm.

Elysee Monumentum Calendar 77001L
Elysee Monumentum Calendar 77001L

Die Einzeigeruhr

Die Einzeigeruhr ist die auf das Wesentliche konzentrierte Zeitanzeige. Wer die Einzeigeruhr nur gelegentlich trägt, für den ist ein Quarzwerk einfach aus dem Grunde praktischer, weil das genaue Einstellen der Zeit deutlich kniffeliger ist als bei einer Dreizeigeruhr und damit so lange dauert, dass die automatische Sonntagsuhr mit einem Zeiger wohl meist in der Schublade verbleiben wird, während die Einzeiger-Quarzuhr sonntags öfter am Arm landet. Wer seine Einzeiger­uhr die ganze Woche lang trägt, kann auch ein Automatikwerk wählen.

Uhren mit Digitalanzeige

Eine Digitalanzeige ist bei vertretbarem Aufwand nur mit einem Quarzwerk realisierbar. Allen Erfahrungen zum Trotz gibt es Menschen, die Digitaluhren bevorzugen, obwohl eine analoge­ Zeitanzeige eigentlich besser ablesbar ist. Eine edle Digitaluhr als Modegag ist prima, als einzige Uhr passt sie eher nicht in jeder Situation,­ beispielsweise beim Galaabend, da darf eine feine Uhr durchaus zur gepflegten Garderobe gezählt werden.

Autran_Viala_Plano_Bauhaus_Uhr_forryouu   Biegert_und_Funk_Qlocktwo__uhr_forryouuDesign Quartzuhren für eine Stilvolle ZeitDesign Quartzuhren für eine Stilvolle Zeit

Binäruhren

Auch Binäruhren sind prinzipiell nur mit Quarzwerken realisierbar. Wem diese Spielart der Zeitanzeige gefällt, bitteschön. Als einzige Uhr ist sie eher unpraktisch. Wenn Sie jemand nach der Uhrzeit fragt, ist der Gag ganz nett, doch heute hat ja fast jeder eine Uhr am Arm oder auf dem Handy in der Tasche, so dass es abzuwägen gilt, ob der Gag eher nervt, wenn man ihn immer nur bei sich selbst anbringen kann.

Detomaso Inchiostro Ink Paper DT2035-B
Detomaso Inchiostro Ink Paper DT2035-B

Funkuhr

Funkuhren sind die genauesten Uhren der Welt, da sie Atomuhr-gesteuert sind. Diese Genauigkeit ist bei einer mechanischen Armbanduhr nicht zu erreichen. Eine Funkuhr am Arm ist also angesichts ihrer Genauigkeit entschuldbar, die eingeschränkte Auswahl nicht. Hinzu kommt: Mit einer Funkuhr am Arm wird man bisweilen automatisch als Ingenieur oder Buchhalter eingruppiert.

Macht die Quarzuhr am Arm also noch Sinn? Ja, aber bitte nur mit besonderer Technologie oder besonderem Design wie bei der flachen Einzeigeruhr, der Multifunktionsuhr oder der Kinetikuhr und bitte nicht die bunte Plastikuhr von der Kirmes. Armbanduhren sind immer auch ein Ausdruck des persönlichen Lifestyles und da würde ich es mir persönlich gründlich überlegen, welche Quarzuhr meinem Image zuträglich ist und welche nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.