Ingo Maurer Lucellino Leuchten Serie

Die Ingo Maurer Lucellino Kollektion wurde 1992 von Ingo Maurer entwickelt. Es entstand die gleichnamige Lucellino Tischleuchte, die Lucellino NT Deckenleuchte, die Lucellino W Deckenleuchte und der Birds Birds Birds Kronleuchter. Der Name der Kollektion setzt sich aus einem Wortspiel zusammen: “”Luce”” bedeutet im Italienischen Licht und “”uccellino”” bedeutet so viel wie Vögelchen. Deswegen heißen die nachfolgenden Leuchten Birdie und Birdies Nest. Die neueste Kreation ist die im Jahr 2010 entwickelte Birdie’s Busch Stehleuchte, die an einen Schwarm aufsteigender Vögel erinnert. Diese Leuchten haben handgefertigte Flügel, die aus echten Gänsefedern sind. Aus der Kollektion sind Leuchten entstanden, die in jedem Ambiente sogleich alle Blicke auf sich ziehen. Die Leuchten setzen unverwechselbare Lichtakzente. Die liebevoll gestalteten Leuchten spiegeln eine enorme Leichtigkeit wider und regen zum Träumen an.

Ingo Maurer Lucellino