Mini Track das neue Schienensystem von Top Light

Neue Situationen erfordern neue Lösungen. Aus diesem Grund hat Top Light das neue Schienensystem “Mini Track” in das ohnehin schon umfangreiche Sortiment an Leuchten und Lichtspiegeln aufgenommen. In Zusammenarbeit mit dem bekannten Leuchtenhersteller “molto luce” wurden die Vorzüge beider Unternehmen und Produktsortimente miteinander verknüpft. Das bewährte 2-Phasen-Schienensystem lässt sich dank der passenden Adapter nun mit den bekannten Leuchten aus dem Top Light Programm verbinden. Das kinderleichte Stecksystem ermöglicht individuelle Beleuchtungskonzepte, die sowohl im Privatbereich als auch im Gewerbe genutzt werden können. Die bewährte Schiene “Volare”, die unter der Bezeichnung “Mini Track” vertrieben wird, kann künftig mit den ausgezeichneten Leuchten von Top Light kombiniert werden.

Die Schiene bietet unzählige Möglichkeiten. Die Montage erfolgt wahlweise per Seil, mit Hilfe der Deckenbefestigung oder als Direktmontage. Insgesamt ist das Schienensystem in vier unterschiedlichen Farben erhältlich: Chrom, Weiß, Schwarz sowie Natur eloxiert. Zudem stehen drei verschiedene Längen zwischen 1000 und 2950 Millimetern zur Verfügung, die auf jede beliebige Länge gekürzt werden können. Dank der Verbinder lassen sich auch Schienensysteme mit einer Länge von mehr als drei Metern realisieren. Das macht die Anpassung des Schienensystems besonders flexibel. Mit Hilfe der unterschiedlichen Verbindungsstücke können komplexe Systeme erschaffen werden, die sowohl im Wohnzimmer als auch dem Büro eine gute Figur machen. Neben dem 90° Winkelverbinder stehen auch T-Verbinder und Kreuzverbinder zur Verfügung. Die Blindabdeckungen verhindern einen unschönen Blick in das Innere der Schienen.

Die Stromeinspeisung erfolgt entweder an den Enden oder in Mittelstücken der Schienen, sodass sich das System in jeder Räumlichkeit nutzen lässt. Durch die Verwendung der sogenannten Isolierverbinder lassen sich sogar separate Schaltungen innerhalb eines Systems realisieren. Auf diese Weise ist es möglich, auch einzelne Leuchten auf den Schienen zu schalten. Die Leuchtenköpfe sind auf der Schiene verstellbar, sodass sie jederzeit variiert und verändert werden können. Damit lassen sich immer neue Beleuchtungslösungen realisieren, die den Vorstellungen der Kunden entsprechen.

Bei den Leuchten vertraut Top Light vor allem auf die bewährten Leuchtenköpfe der Top Light Puk Serie, die in der Vergangenheit bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Puk Turn und Puk Exe Ceiling sowie Puk Side Single oder Twin ermöglichen eine perfekte Ausleuchtung der Räumlichkeiten. Sie setzen stimmungsvolle Akzente im Raum und ermöglichen die gezielte Beleuchtung von Bildern und Möbelstücken. Ebenso lassen sich die Pendelleuchten Puk Drop und Puk Drop im neuen Schienensystem verwenden. Damit eignet sich das Schienensystem auch für die Verwendung über dem Esstisch sowie im Büro. Zusätzlich bietet Top Light viele weitere Leuchtenköpfe, sowohl Pendelleuchten als auch Spots, die eine individuelle Beleuchtung zulassen. Alle Produkte lassen sich nach eigenen Wünschen gestalten. Zur Auswahl stehen je nach Leuchtenkopf unterschiedliche Farben, wie Chrom, Silber, Weiß oder Schwarz. Bei den Pendelleuchten lassen sich zudem die Kabelfarben variieren.

Mini Track das neue Schienensystem von Top Light